Ferienwohnungen Ferienhäuser Pensionen Gasthäuser in der Lüneburger Heide

Urlaubsunterkünfte in Soderstorf
in der Lüneburger Heide
nahe Lüneburg

Lüneburg

Rathaus in Lüneburg

Alte Salzstadt Lüneburg

Einen Besuch der über tausendjährigen Salzstadt Lüneburg, die der Lüneburger Heide ihren Namen gab, werden Sie nicht bereuen. Die Stadt verdankt dem Salz - auch weißes Gold genannt - historische Größe und Reichtum. Bereits im 9. Jahrhundert wurde der Salzstock unter der heutigen Altstadt entdeckt und schon bald nahm die Saline, in der die Salzsole in großen Siedepfannen zu Salz verkocht wurde, ihren Betrieb auf. Da das Salz im Mittelalter das einzige in der Natur vorkommende Konservierungsmittel war, kam Lüneburg zu dieser Zeit zu höchster Blüte und erlangte als Hansestadt Macht und Reichtum.

Bei einem Bummel durch die Altstadt können Sie das schöne historische Stadtbild mit den charakteristischen Giebeln erleben und den einstigen Reichtum der Salzstadt und seiner Patrizierfamilien erahnen. Besonders beeindruckend ist das Rathaus am Marktplatz. Mit dem dazugehörigen Gebäudekomplex, an dem über mehrere Jahrhunderte gebaut wurde, ist es eines der größten mittelalterlichen Rathäuser Deutschlands. Bei einer Führung durch das Rathaus werden die Gerichtslaube, der Fürstensaal oder die Große Ratsstube sicher einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Ein weiteres beeindruckendes Zeugnis der Vergangenheit ist der Platz "Am Sande" mit den Patrizierhäusern und der St. Johannis Kirche, der im Mittelalter der Treffpunkt der Fernhändler war. Eines der Wahrzeichen Lüneburgs ist der Alte Kran, der am alten Hafen im Wasserviertel umgeben von jahrhunderte alten Häusern und 2 Wassermühlen zu besichtigen ist. Es gibt viel zu entdecken in der Altstadt - wenn Sie wollen auch während einer der beliebten Stadtführungen. Eine Ruhepause können Sie vielerorts in einem der vielen Cafes oder Gasthäuser einlegen.

Heute ist Lüneburg eine Stadt mit ca. 70.000 Einwohnern. Hier befindet sich eines der Behördenzentren für Niedersachsen, das Oberverwaltungsgericht und weitere Gerichte. Seit 1989 ist Lüneburg Universitätsstadt. Auch als Wirtschaftsstandort ist die Stadt durch Anbindung an die Autobahn und den Elbe-Seitenkanal mit Hafen zunehmend attraktiver geworden.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag bei Ihrem Bummel durch die alte Salzstadt. Aber seien Sie sicher, nicht nur mittelalterliches Flair wird Ihnen bei Ihrem Rundgang begegnen. Sie werden auch eine junge, lebendige Universitätsstadt mit annähernd 10.000 Studenten kennen lernen.

Weitere Links:

Deutsches Salzmuseum Lüneburg 
Kloster Lüne in Lüneburg 

Ein Rundgang durch Lüneburg . . .
Kloster Lüne in Lüneburg . . .

Stadtführungen in Lüneburg
In Lüneburg haben Sie die Möglichkeit an verschiedenen Gästeführungen teilzunehmen. Sie können je nach Interesse unter zwei klassischen Stadtführungen, einer Rathausführung und weiteren themenbezogenen Führungen bis hin zu einem Rundgang mit dem Nachtwächter oder einer Führung für die Freunde der in Lüneburg spielenden Telenovela "Rote Rosen" wählen.

Weiterhin werden auch Stadtrundfahrten mit der Kutsche angeboten. Ausführliche Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Information im Rathaus oder telefonisch unter Tel. 0800 2205005 und im Internet auf der Website von Lüneburg.

 

Ferienwohnung Simon

Ferienwohnung Simon
Gemütliche Ferienwohnung in ruhiger und idyllischer Lage im Heidedorf Rolfsen für 2 bis 4 Personen

Ferienwohnung Simon

Optimiert für den Internet Explorer

 

Soderstorf-Online.de für Ihren Urlaub in der Lüneburger Heide